Videos

Videos

Wer regelmäßig Lachyoga im Alltag praktiziert, in dessen Gehirn bilden sich neue neuronale Netzwerke: Am Anfang ist es noch schwierig, einfach so über nichts zu lachen, mit der Zeit gelingt das immer leichter und schneller. Lachen ist wie Radfahren: Wenn es sich einmal automatisiert hat, braucht man nicht mehr darüber nachzudenken.

Lachen und Humor schaffen eine starke Verbindung zu anderen Menschen: Selbst wenn man einander kaum kennt – hat man zusammen gelacht, fühlt man sich einander nahe. Menschen reagieren außerdem viel aufgeschlossener auf andere, wenn diese Freundlich- und Fröhlichkeit ausstrahlen.

Videos helfen, die täglichen Lachyoga-Übungen durchzuführen, positive Gefühle im Alltag zu verankern und dadurch zu einem blühenden Wesen zu finden.

Die Übungen des Gute-Laune-Lachtrainings können Dich dabei ganz wundervoll unterstützen.