Lachen und Geld

30.09.2014

Wie kann ich das Lachen nutzen, um dem Thema Geld mit größerer Gelassenheit zu begegnen?

Wie komme ich aus einem Mangelbewußtsein heraus und kann mich einer größeren Fülle erfreuen? Das Gesetz der Anziehung lehrt, dass ich bekomme, was ich ausstrahle, strahle ich Mangel aus, bekomme ich mehr Mangel, strahle ich Fülle aus, bekomme ich mehr Fülle. Aber auch ganz real ist es so, dass wenn ich mit einem Thema gelassener umgehen kann, also weniger Stress habe, bin ich kreativer und offener für neue Möglichkeiten. Und dann kann Veränderung zum Positiven stattfinden.

Susanne Klaus von der Stuttgarter Lachschule ist Lachtrainerin und Finanzcoach und gibt im folgenden Interview einen kleinen Einblick, wie man Lachen und Geld verbinden kann.

 

Wenn dir der Beitrag gefallen hat oder du Anmerkungenn hast, würde ich mich über einen Kommentar freuen.

Susanne findest du unter: www.stuttgarter-lachschule.de

Foto:

© coonlight-Fotolia.com